25.9.2017

Marketing

Der Zweitklick entscheidet

  •  Öffnen Sie Ihre Website für Jeden!
  •  Lassen Sie Ihre Besucher nicht warten!
  •  Führen Sie Interessierte übersichtlich!
Quantität statt Qualität
  •  Problemloser Seitenaufruf,
  •  pflegeleicht und erweiterbar,
  •  barrierearm, leistungsstark,
  •  kostengünstig,
  •  suchmaschinenfreundlich...
Das sind alles erfüllbare Wünsche, die mit Hilfe einer straffen und logischen Programmierung verwirklicht werden können.
Eine gut konzipierte Website wirkt durch ihre klare, zurückhaltende und dennoch auffallende, aussergewöhnliche Art.

Wohlstrukturiert und systematisch aufgebaut, standardisiert nach den Empfehlungen des W3C, wird ein moderner, barrierearmer Quellcode erzeugt, der das tragende Skelett der Website bildet.

Mit Hilfe von CSS, Cascading-Style-Sheets, werden Inhalt und Layout auseinandergezogen und bilden unabhängige, einzelne Module. Das vereinfacht die spätere Pflege oder etwaige Veränderungen, optische Erneuerungen oder auch nur einfache Aktualisierungen. Für die größtmögliche Erreichbarkeit der Website wird auf verschachtelte Tabellenkonstruktionen, komplizierte Flash-Gimmicks und unnötige JavaScripte verzichtet und stattdessen wird in HTML 4.01, XHTML und CSS2 gearbeitet. Nur so ist es möglich, schon im Vorfeld auf die unzähligen Browser- und Darstellungsvarianten bzw Ausgabegeräte Rücksicht zu nehmen, denn trotz empfohlener Richtlinien gibt es leider noch kein einheitliches Verhalten.

Gleichzeitig wird Suchmaschinen-freundlich gearbeitet, denn Keywords und Meta-Tags alleine reichen nicht aus. Die Robots, verändern zwar kontinuierlich ihre Auswahlkriterien, doch erleichtert der optimierte HTML-Code eine Indizierung und die anschließende Listung.

Die Verwendung von besonderen Scripten wird, entsprechend der Notwendigkeit, behutsam eingesetzt. Sicherheit im Netz gehört zu den obersten Pflichten! Effekthascherei muss nicht sein!